Wärmepumpen

Eine Möglichkeit, ein Gebäude umweltfreundlich zu beheizen, ist eine Wärmepumpe.

Dank vieler Vorteile von DEFRO Wärmepumpen, wie z. B. Langlebigkeit und Bedienkomfort, haben sie Anerkennung vieler unserer Kunden gewonnen. Durch die Verwendung unserer Monoblock-Geräte ist kein Brennstoffvorrat und somit kein Nachfüllen von Brennstoff erforderlich. DEFRO Wärmeerzeuger sind umweltfreundliche, effiziente und robuste Wärmequellen. DHP PREMIUM, DHP MONOTEC und DEHER AIRTERM EVI DC sind hochentwickelte Heizgeräte, die speziell für die europäischen Klimabedingungen entwickelt wurden. Unsere Heizgeräte sind außerdem alle in Plug-In-Ausführung, was die Montage deutlich vereinfacht und Montagefehler ausschließt. Durch den Einsatz vom Kältemittel R290 bei DHP muss die Installationsfirma über keine F-Gas-Zulassung verfügen.

Unsere Wärmepumpen sind sofort lieferbar!

DEFRO und DEHER Luft-Wasser-Wärmepumpen

Firma Defro bietet drei Modelle an: DHP Premium, DHP Monotec und DEHER Airterm, alle als Monoblock. DHP Premium können mit 3 verschiedenen Hydromodulen (Inneneinheiten) ausgestattet werden und haben die Energieeffizienzklasse A++. DEHER Airterm haben eine Variante des Hydromoduls und EEK A+++.

Minimale Vorlauftemperatur beträgt 10°C, maximale Vorlauftemperatur kann sogar bis 65°C betragen. Die Geräte verfügen über einen Überstromschutz C 20A und sind für eine Netzspannung 3x400 V, 50 Hz ausgelegt. DEHER AIRTERM 8 kW ist hingegen für einen normalen 230V Anschluss ausgelegt!

Aufgrund der unterschiedlichen Leistungen ist es wichtig, das richtige Modell für den Wärmebedarf des Gebäudes zu wählen. Sie können sich diesbezüglich an unsere technischen Berater oder Vertriebspartner wenden. Bei der Wahl der passenden Wärmepumpe ist es immer ratsam, sich von einem Fachmann beraten zu lassen, damit Sie sich später über den reibungslosen Betrieb Ihrer Anlage freuen können.

Wärmepumpen werden zunehmend zur bevorzugten Wärmequelle für Heizungsanlagen. Sie ermöglichen eine Hausheizung und Brauchwasserbereitung bei geringem Energieverbrauch. Sie sind wegen ihrer wartungsfreien Betriebs und ihrer geringen Umweltbelastung besonders beliebt. Der Kostenaufwand für den Betrieb ist geringer als für den Betrieb eines herkömmlichen Pellet-, Gas- oder Ölkessels. Es sind jedoch nicht nur die Finanzen, die für diese Lösung sprechen. Sie sind äußerst komfortabel und vielseitig einsetzbar. Sie können sowohl als Hauptheizung oder eine Zusatzheizung in Hybridanlagen eingesetzt werden.

Wärmepumpe in „Plug-In“ Ausführung

Die Installation ist sehr einfach und nimmt nicht viel Zeit in Anspruch. Die Außeneinheit ist mit dem Hydromodul über ein Strom- und Kommunikationskabel verbunden, das mit dem Gerät geliefert wird. Der letzte Schritt ist der Anschluss an das Stromnetz über ein entsprechend angepasstes Kabel mit einem Stecker. Ein solches System macht die Installation der Wärmepumpe extrem einfach und verhindert Installationsfehler.

DHP und DEHER Wärmepumpe – Technologie

DHP und DEHER sind Monoblock-Geräte und bestehen aus zwei Einheiten. Die Inneneinheit, also das Hydromodul, ist je nach Modell bei DHP unterschiedlich ausgestattet. Sie besteht jedoch in erster Linie aus dem elektrischen Teil - Schutzschalter, Energiezähler, Steuerplatine - und dem hydraulischen Teil - Hydraulikanschlüsse, Elektro-Heizpatrone, Umwälzpumpe, die auf die Leistung der Einheit abgestimmt ist, Durchflussmesser und Sicherheitseinrichtungen. Die meisten und sicherheitsrelevanten Bauteile der Wärmepumpe werden von deutschen Zulieferern (Herstellern) bezogen.

Die Außeneinheit, die Wärmepumpe, ist das Hauptteil der gesamten Anlage. Das System besteht aus entsprechend ausgewählten Komponenten des Kältemittelkreislaufs: Verdampfer, Copeland Scroll Verdichter Typ ON/OFF von Emerson bei DHP und Inverter von Panasonic bei DEHER, Verflüssiger und elektronisches Expansionsventil. Der Verdampfer und der Ventilator mit speziell geformten Laufradflügeln sorgen für eine ausreichende Energieversorgung des Heizsystems und wirken sich zudem positiv auf den Geräuschpegel der Wärmepumpe aus. Der gesamte Betrieb wird von einem entsprechend ausgelegten Kontrollsystem überwacht, das mit dem Hydromodul im Gebäude kommuniziert. Zu den zusätzlichen Merkmalen gehören eine Elektroheizung, die den Betrieb der Wärmepumpe als Zusatzheizung für die Spitzenlasten bei extrem niedrigen Temperaturen unterstützt, und eine serienmäßige Kühlfunktion, die Kühlung der Räume bei hohen Außentemperaturen ermöglicht.

In den Monoblock-Luft-Wasser-Geräten beinhaltet die Außeneinheit alle Komponenten, die für die Wärmeerzeugung notwendig sind. Sie zeichnen sich durch eine einfache Installation und eine intuitive und praktische Anwendung aus.

Wärmepumpe und Umweltschutz – was ist das Kältemittel R290?

Im Kältekreis bei DHP wird das natürliche Kältemittel R290, Propan, verwendet. Die spezifischen thermodynamischen Eigenschaften des Propans ermöglichen hohe Leistungszahlen der Wärmepumpe, insbesondere bei niedrigen Außentemperaturen und der hohen Heizwasservorlauftemperaturen von bis zu 65˚C. Dieses für die Ozonschicht neutrale Gas hat das minimale Treibhauspotential GWP, dessen Wert 3 ist, was eins der umweltfreundlichsten und sichersten Kältemittel auf dem Markt bedeutet. Darüber hinaus unterliegen die auf R290 basierten Geräte nicht der Verordnung über fluorierte Treibhausgase (F-Gase), wodurch ihre Registrierung in einem elektronischen Register sowie der Besitz der F-Gas-Zertifizierung durch die Installationsfirma nicht notwendig sind.

Qualität, die DEFRO DHP Wärmepumpe auszeichnet!

Überblick:

  • Copeland Scroll Verdichter der Fa. Emerson,
  • Kältemittel R290,
  • Bauteile aus deutscher Herstellung,
  • sehr robustes Gehäuse,
  • extrem hohe Betriebssicherheit,
  • hohe Effizienz,
  • vereinfachte Montage druch die Inneneinheit.

Qualität, die DEFRO DHP Wärmepumpe auszeichnet!

Überblick:

  • Inverter-Technologie der Fa. Panasonic,
  • Kältemittel R32,
  • sehr robustes Gehäuse,
  • extrem hohe Betriebssicherheit,
  • hohe Effizienz und EEK A+++,
  • vereinfachte Montage durch die Inneneinheit.
Besucherzahl: 6305294 , heute: 328 , gestern: 213 , Online: 1